Me and my philosophy

Aus einer Künstler- sowie Medizinerfamilie stammend habe ich bereits vor meinem ersten Schritt Bilder aus dem Anatomieatlas betrachtet und mit Farbe meine Umgebung „verschönert“.

Als ich älter wurde begann ich mich für die Verarbeitung von Sinneseindrücken zu interessieren. Bilder in der Erinnerung schienen verfärbt, verzerrt, überlagerten sich und wenn ich bekannte, lange nicht besuchte Plätze erneut aufsuchte schienen sie sich verändert zu haben. Wenn ich heute auf meine Kindheit und Jugend zurückschaue ergeben sich wieder andere Bilder, ein anderer Blickwinkel, eine neue Wahrnehmung der Wirklichkeit.

Jede Wahrnehmung hinterlässt Spuren in uns, hinter jeder dieser Spuren steht eine persönliche Geschichte, welche diese Wahrnehmungen zu unserer persönlichen Wahrheit werden lässt.

Inspiriert durch Momente die mich berührten entstanden die Gemälde, Collagen und Fotomontagen und erzählen nun ihre ganz eigene Geschichte, die für den Betrachter individuell Gestalt annimmt.

Ich lade Sie ein, in die Szenen einzutauchen und mit mir auf Spurensuche zu gehen.

Born in a family of artists and physicians I begann to watch anatomy books and to „colour“ the world around me even before I did my first step.

Grewing older I became interested in the processing of perceptions. Memorised pictures seemed to be discolored, deformed and overlaid, when I visited well known places after a long time they seemed different. Looking back to my childhood and youth today I picture it different again, perspectives and perceptions of reality have changed.

Each perception leaves a trace, each trace embedded in its personal story makes the perceptions become our personal reality.

Inspired by momets touching me I created these paintings, collages and photomontages that are now telling their own story which individually takes shape for the spectator.

I invite you to immerse in the scenes and go on tracking with me.